/

Различия

Здесь показаны различия между двумя версиями данной страницы.

Ссылка на это сравнение

Предыдущая версия справа и слева Предыдущая версия
Следующая версия
Предыдущая версия
альберт_грюнведель [2015/12/25 19:15]
ekaterina_sereda [Альберт Грюнведель (Albert Grünwedel)]
альберт_грюнведель [2016/08/05 14:37] (текущий)
Строка 17: Строка 17:
  
 ===== Основные сочинения ===== ===== Основные сочинения =====
- +**На немецком языке:​** 
-**На ​иностранном языке:​** +  * Buddhistische Kunst in Indien, 2. Auflage,  ​Berlin 1920 
- +  * Mythologie des Buddhismus in Tibet und der Mongolei: Führer durch die lamaistischen Sammlungen des Fürsten E. EchtomskijLeipzig 1900 
- +  * Bericht über archäologische Arbeiten in Idikutschahri und Umgebung im Winter 1902—1903München 1905 
-  * Buddhistische Kunst in Indien, 2. Auflage ​(Berlin 1920) +  * Altbuddhistische Kultstätten in Chinesisch-TurkistanBerlin 1912 
-  * Mythologie des Buddhismus in Tibet und der Mongolei: Führer durch die lamaistischen Sammlungen des Fürsten E. Echtomskij ​(Leipzig 1900) +  * Alt-Kutscha:​ archäologische und religionsgeschichtliche Forschungen an Temperagemälden aus buddhistischen Höhlen der ersten acht Jahrhunderte nach Christi Geburt. Berlin, 1920 
-  * Bericht über archäologische Arbeiten in Idikutschahri und Umgebung im Winter 1902—1903 ​(München 1905) +  * Die Teufel des Avesta und ihre Beziehungen zur Ikonographie des Buddhismus Zentral-AsiensBerlin, 1924 
-  * Altbuddhistische Kultstätten in Chinesisch-Turkistan ​(Berlin 1912) +  * Die Legende des Na Ro Pa, des Hauptvertreters des Nekromanten- und Hexentums: Nach einer alten tibetischen Handschrift als Beweis für die Beeinflussung des nördlichen Buddhismus durch die Geheimlehre der Manichäer, übersetzt von A. GrünwedelLeipzig, 1933 
-  * Alt-Kutscha:​ archäologische und religionsgeschichtliche Forschungen an Temperagemälden aus buddhistischen Höhlen der ersten acht Jahrhunderte nach Christi Geburt. ​(Berlin, 1920). +  * TuscaLeipzig, 1922
-  * Die Teufel des Avesta und ihre Beziehungen zur Ikonographie des Buddhismus Zentral-Asiens ​(Berlin, 1924). +
-  * Die Legende des Na Ro Pa, des Hauptvertreters des Nekromanten- und Hexentums: Nach einer alten tibetischen Handschrift als Beweis für die Beeinflussung des nördlichen Buddhismus durch die Geheimlehre der Manichäer, übersetzt von A. Grünwedel ​(Leipzig, 1933). +
-  * Tusca (Leipzig, 1922).+